Kontakt

Siemens Digital Logistics GmbH
Nachtweideweg 1-7
D 67227 Frankenthal

Sie haben Fragen?
+49 6233 45943 444

Service Desk

Servicezeiten
Montag bis Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
Bitte wählen Sie 
+49 6233 45943 180,
um einen Support Termin zu vereinbaren.
Support per Email erhalten Sie hier:

Service Hours

Sie benötigen erweiterte Servicezeiten? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Im Rahmen unserer Service Level Agreements, können wir Ihnen Servicezeiten bis zu 24h anbieten. 

Support Ticket

Bitte nutzen Sie unser
für Ihre Support-Anfrage.

Socials

DE
+49 6233 45943 444

Online-Seminar Intelligent Supply Chain | Part 3 - intelligent

Online-Seminar - 21. JANUAR 2021 - 10:00 und 15:00 (ENGLISCH)

Ist Ihre Supply Chain bereits intelligent?

 

ATOS

Smarte IT-Lösungen für die Supply Chain sorgen für eine verlässliche Steuerung von Produktion und Logistik. Sie verbinden die beteiligten Akteure und versorgen sie mit notwendigen Informationen und Daten.

In diesem Umfeld ermöglicht die Digitalisierung die Integration von Maschinen in einen Prozess, der Produktion schlanker und Ergebnisse planbarer macht. Wer Logistik als Teil dieses Prozesses versteht, muss sie mit dem Internet der Dinge (Internet of Things = IoT) verheiraten. In diesem Szenario wird die Supply Chain intelligent, denn sie bündelt Daten und Informationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Durch die Analysen bestehender und neuer Daten von Drittanbietern werden zudem in Echtzeit verwertbare Erkenntnisse gewonnen.

Im dritten Teil unserer Online-Seminar-Reihe „Ist Ihre Supply Chain bereits intelligent?“ stellen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Partner Atos Use-Cases vor, mit denen Unternehmen eine bessere Entscheidungsgrundlage schaffen. Durch den Einsatz von IoT-Anwendungen und Analyse-Instrumenten können auf dieser Basis intelligente Lösungen für logistische Herausforderungen entwickelt werden.

  • Precise Time of Arrival bietet Einblicke in die Ankunftszeit für mehrstufige, multimodale Transporte (See, Luft, Schiene, Straße) unter Berücksichtigung aller externen Faktoren, die die Reisedauer beeinflussen (Wetter, Verkehr, Zoll, etc.)
  • In-Transport Visibility bietet Einblicke in die Bedingungen, unter denen Güter transportiert werden, indem Sensoren an Kisten, Paletten oder Containern angebracht und somit viele Daten wie Feuchtigkeit, Neigung, Erschütterungen oder Temperatur erfasst werden 
  • Shop Floor Track & Trace bietet Einblicke in den Standort von Waren an einem physischen Ort wie einem Lager, einer Fabrik oder einem Konsolidierungszentrum unter Verwendung von Technologien wie UWB (Ultra Wide Band) oder RFID

Mit einer intelligenten Supply Chain gewinnen Logistiker aber nicht nur weitreichende Einblicke. Der wahre Wert liegt darin, bei Planabweichungen frühzeitig und proaktiv gewarnt zu werden und auf einer soliden Datenbasis Entscheidungen zu treffen, die ein mögliches Risiko rechtzeitig abwenden können. So entsteht ein widerstandsfähigeres Logistiknetzwerk für die Zukunft.

Für Ihre Fragen stehen unsere Experten in der abschließenden Q&A Runde gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie den unten stehenden Link für Ihre Anmeldung und registrieren Sie sich bitte mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse.

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.