Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
de

SUPPLY CHAIN EXECUTION

Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und Transparenz

Für eine reibungslose Abwicklung der Logistik ist eine effiziente Kommunikation und ein lückenloser Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten notwendig. Um dies zu realisieren, sind heute vielfach individuelle Lösungen im Einsatz, die den verschiedenen Anforderungen Rechnung tragen sollen.

Unsere Control-Tower-Lösungen ersetzen diese „Insellösungen“ durch eine zentrale und cloudbasierte Kollaborationsplattform. Einfach in die bestehende Systemlandschaft integriert bieten sie flexible Integrationsmöglichkeiten, erleichtern die unternehmensübergreifende Kommunikation und bilden das Bindeglied zwischen den Systemen und Akteuren im logistischen Netzwerk.

Ob Abholaufträge, Lieferscheine, Frachtbriefe oder Labels: alle Dokumente, die für die operative Transportabwicklung erforderlich sind können über die Plattform generiert und übermittelt werden – inbound wie outbound. Auch Abrechnungsprozesse und Roll-Outs werden durch die IT-Lösung vereinfacht.

 

Ihre Vorteile im Bereich Inbound-Logistik

Erschließung von Bündelungspotenziale durch Transportvorschau und Zuweisung der Sendung zum entsprechenden Spediteur

Durchgängige Transparenz zum Sendungsverlauf und zu voraussichtlichen Eintreffterminen inklusive Tracking bis auf Materialnummernebene

Geringerer Rechercheaufwand und schneller Reaktionszeiten durch frühzeitige und proaktive Eskalation von Abweichungen zum meilensteinbasierten Regelprozess

Unterstützung verschiedener Logistikkonzepte wie vorgezogener Warenvereinnahmung beim Lieferanten

Unterstützung des Gutschriftenverfahrens

Ihre Vorteile im Bereich Outbound-Logistik

Sendungsdaten automatisch an angebundene Spediteure übermitteln

Flexible Rückmeldemöglichkeiten für Trackingdaten durch die Spediteure

Durchgängige Transparenz durch zentrale, standortübergreifende Trackingübersicht zu allen Sendungen

Geringer Rechercheaufwand und schnellere Reaktionszeit durch frühzeitige und proaktive Eskalation von Abweichungen zum meilensteinbasierten Regelprozess (Event Management)

Einfache Auswertungen zum Sendungsvolumen (z. B. für Ausschreibungen)

Prüfung eingehender Frachtrechnungen auf Basis der tatsächlich abgewickelten Sendungen

Unterstützung des Gutschriftenverfahrens (Dienstleisterseitig und Zurechnung zu internen Kostenstellen)

Höhere Endkundenzufriedenheit durch besseren Informationsfluss

Ihre Vorteile als Logistikdienstleister

Beherrschbare Komplexität der Lieferketten durch einheitliche Kommunikation

Sendungskonsolidierung auf Basis intelligenter Regeln und Strukturen für weniger Leerläufe und geringere Durchlaufzeiten

Verbesserte Flottenauslastung und Fahrzeugbeladung

Frachtkostenermittlung, Frachtkostenprüfung, Gutschriftverfahren: erfahrungsgemäß sinken Frachtkosten um bis zu 8 %

Mehr Transparenz für Transportdienstleistungen durch valide Informationen über alle Verkehrsträger hinweg

Im Bereich Supply Chain Execution bieten unsere Control-Tower-Lösungen auf Basis modernster Technologie die notwendige Flexibilität und Skalierbarkeit für das operative Management der Supply Chain mithilfe der folgenden Module:

Bestellmanagement

Alle Aufträge endlich konsolidiert

Das Modul "Bestellmanagement" steuert Beschaffungsnetzwerke mit Lieferanten und Spediteuren und automatisiert vom Lieferabruf über Abholplanung bis zur physischen Abholung.

Durch die tiefe Integration aller Prozessbeteiligten Lieferanten, Spediteure, Lager- oder Produktionsstandorte und die verzögerungsfreie Übermittlung der Bestelldaten an die Lieferanten ergibt sich eine holistische Sicht auf die konkrete Auftragssituation. Die Auftragsverwaltung wird zentral gesteuert: von der Bestellbestätigung durch Lieferanten und Ergänzung von Sendungsinformationen bis zur Lieferscheinerstellung und der Bereitstellung der Avisierungsplattform für Abholaufträge.

Eine lückenlose Überwachung der Auftragserfüllung über ein End-to-End-Meilensteinmonitoring ist ebenso gewährleistet wie die Erstellung der notwendigen Transportdokumente, wie Labels und Frachtbriefe.

Bestellmanagement erzeugt, steuert und überwacht logistische Aufträge!

Transportmanagement

Transporte steuern, messen, zusammenfassen

Das Modul "Transportmanagement" übernimmt Transportaufträge aus verschiedenen Datenquellen und -formaten. Die Daten werden validiert und gemäß der Aufgabenbereiche verteilt. Sendungen werden gebündelt, Trackinginformationen zu Sendungen zugeordnet, sendungsbegleitende Druckdokumente erstellt oder importiert.

Über Meilensteinpläne werden multimodale Transporte gesteuert und überwacht. Für detaillierte Informationen und präzisere Vorhersagen zu voraussichtlichen Ankunftszeiten (ETA) können optional Echtzeit-Positionsdaten von Partnerplattformen aus dem Siemens Digital Logistics Partner-Ecosystem integriert werden.

Dienstleisterübergreifend erfasst das Modul Trackingdaten via Schnittstelle, Web-Account oder mobiler App. Statusdaten können unternehmensübergreifend geteilt und Sendungen nach Referenzen durchsucht werden.

Wiederkehrenden Aufgaben im Prozess werden automatisiert: zeit- oder ereignisgesteuerte Aktionen überwachen Transportprozesse und benachrichtigen bei Abweichungen alle Beteiligten.

Transportmanagement schafft Transport-Transparenz und spart unnötige Transporte!

Appointment Management

Keine unnötigen Wartezeiten mehr

Das Modul "Appointment Management" hilft bei der Steuerung der ankommenden Fahrzeuge beim Be- und Entladen. Freie Zeitfenster werden auf Knopfdruck reserviert, gebucht oder dynamisch freigegeben und mit Sendungsinformationen verknüpft. Über Vorlagen und differenzierte Zeitfensterlängen, wie z. B. 60, 90 oder 120 Minuten, lassen sich Ströme bereits im Vorfeld steuern und entzerren. Zusätzliche Informationen, wie Fahrzeugtyp oder Fahrer können jederzeit ergänzt werden.

Plausibilitätsprüfung und Validierung der erforderlichen Frachtdokumente findet automatisiert vor der Buchung der Zeitfenster statt. Individuelle Parameter und Anforderungen, wie beispielsweise ein Güterkran oder besondere Güteranforderungen werden berücksichtigt - ideal gerade auch für Gefahrgut.

Die Terminverwaltung spart Zeit und Nerven für Versender, Fahrer und Empfänger!

Frachtkostenabrechnung

Frachtkosten transparent

Das Modul "Frachtkostenabrechnung" berechnet und verteilt Frachtkosten nach Inanspruchnahme, beispielsweise Menge oder Zeit, auf individuelle Sendungen. Damit ist eine exakte Zuordnung zu Kunden oder Kostenstellen möglich.  

Rechnungen und Gutschriften werden automatisiert erstellt, dafür werden als Datenbasis beispielsweise Sendungsmengen, Kilometer, Transportmittel oder Nebenleistungen bewertet. Per Soll-Ist-Vergleich werden Rechnungen geprüft und bei Abweichungen automatisch für eine Reklamation vorgesehen.

Die Frachtauskunft erfolgt ebenfalls automatisch auf Basis der Verträge und dient als Kalkulationsgrundlage für die Tender. Prüfungs- und Genehmigungsprozesse werden individuell abgebildet. Für die Finanzbuchhaltung auch extern wird automatisiert kontiert. Beliebig komplexe Tarife werden so in einem System hinterlegt und abgebildet.

Frachtkostenabrechnung plausibel, individuell und automatisiert!

Frachtratenmanagement

Alle Tarife und Verträge an einem Ort

Das Modul "Frachtratenmanagement" konsolidiert transparent Frachttarife und Verträge unter Berücksichtigung relevanter Routing-Informationen.  

Das Frachtratenmanagement modelliert, speichert und wartet beliebig komplexe Tarifstrukturen. Umfangreiche Such- und Filtermöglichkeiten unterstützen jederzeit bei der Pflege der Tarife. Die Verarbeitung unterschiedlicher Transportarten - seien es Paket, Land, See, Luft, Schiene - ist ebenso selbstverständlich wie die Berücksichtigung von Zuschlägen, Vorlaufzeiten und weiteren Prozessbesonderheiten. Definierte Tarifstrukturen können für beliebige Projekte genutzt und modifiziert werden.

Auf Basis der gültigen Verträge erfolgt eine zuverlässig berechnete Frachtauskunft bis auf einzelne Sendungen und Touren unter Berücksichtigung alternativer Routing-Optionen. Weltweit bestehende Verträge, die beispielsweise von Niederlassungen dezentral geschlossen wurden, sind zentral verfügbar. Regelmäßige Reports auf Basis individueller Metriken runden das Rundum-Sorglos-Paket für transparentes Frachtratenmanagement ab.

Frachtratenmanagement beschleunigt und verschlankt den Zugriff auf alle Frachtraten für Verlader und Dienstleister!

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen oder Services?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

© Siemens Digital Logistics 2021
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Siemens Digital Logistics und bestimmte Dritte verwenden Cookies auf „siemens-digital-logistics.com“. Einzelheiten zu den Arten von Cookies, ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, indem Sie auf „Alle zulassen“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies).

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close