Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
de

USE CASE

Transportmanagement für Verlader

Komplexe Prozesse intelligent managen

Je größer Unternehmen werden, umso komplexer werden ihre Beschaffungs- und Distributionsprozesse. Ohne intelligente Lösungen lassen sich diese kaum mehr managen. So stehen Unternehmen mit mehreren Standorten und einem weit verzweigten Netzwerk aus Lieferanten, Kunden, Produktions- und Lagerorten sowie Filialen, die von verschiedenen Spediteuren mit Waren versorgt werden häufig vor folgender Herausforderung: Die Logistik muss trotz unterschiedlicher Systeme an den einzelnen Standorten, stark variierender Sendungsgrößen, der Beteiligung mehrerer Logistikdienstleister und multimodaler Transporte auf nationaler und internationaler Ebene am Laufen gehalten werden. Dies ist nur unter erheblichem manuellem und zeitlichem Aufwand möglich, denn Sendungsinformationen werden auf den unterschiedlichsten Wegen übermittelt. Folglich werden Verzögerungen oft erst spät erkannt und bei Abweichungen gibt es keine Benachrichtigungen.

Um eine termingerechte Belieferung von Standorten und Kunden zu gewährleisten und diese stets mit aktuellen Informationen über den Sendungsstatus versorgen zu können, ist die Implementierung eines Systems erforderlich, das dienstleisterübergreifend verlässliche Informationen über den Status aller Sendungen liefert.

                                                  

Inbound wie Outbound werden dadurch Prozesse digital gesteuert, z.B. durch:

  • Automatische Carrierfindung und Verteilung der Sendungen auf die verschiedenen Transportkanäle
  • Bearbeitung und Anreicherung von Sendungsdaten (z.B. Bündelung von Lieferscheinen, Validierungen, Ergänzungen von Zusatzinformationen)
  • Erstellung transportrelevanter Dokumente (Barcode-Labels, Ladelisten, Zolldokumente, etc.)
  • Dienstleisterübergreifende Sammlung von Trackingdaten zur Sendungsverfolgung (bei automatischer Erstellung einer Tracking-Historie)
  • Meilensteinbasiertes Monitoring zur frühzeitigen Erkennung von Verspätungen
  • Automatisiertes Initiieren von Folgeprozessen bei Erreichen oder Abweichung von Meilensteinen
  • Verknüpfung von Zeitfenster-Informationen mit Sendungs- und Manifestdaten zur Abbildung konkreter  Liefer- und Abholzeiten (bietet Kunden die notwendigen Informationen darüber, welche Waren und Sendungen für welche Rampe zur Abholung oder Anlieferung geplant sind)

 

Das Unternehmen erhält standortübergreifende, standardisierte Prozesse. Statusinformationen aus unterschiedlichen Quellen werden einheitlich dargestellt und verbessern so die Auskunftsfähigkeit des Kundenservices beim Verlader. Dank eines durchgehenden Monitorings und automatisierter Meldungen von Abweichungen im Sendungsverlauf wird das Exception Management optimiert.

Die Zeitfenster-Steuerung ermöglicht eine reibungslose Prozess- und Warenabwicklung an der Rampe, verkürzt Wartezeiten und verbessert die Auslastung der Ressourcen. Stand- und Wartezeiten reduzieren sich so um ca. 40 Prozent, die Verladerproduktivität steigt um mehr als 20 Prozent.

Insgesamt werden der Aufwand für die Sendungsabwicklung reduziert, so dass die administrativen Kosten sinken. Die Rechnungsprüfung verläuft dank validierter Daten sehr viel schneller, zuverlässiger und fehlerfrei. Selbst künftige Entwicklungen werden mühelos von der IT-Lösung abgebildet: Bei Ausschreibungen liegen valide Sendungsdaten vor, so dass sich im Falle eines Dienstleisterwechsels Einsparpotenziale erschließen lassen. Neue Kunden oder Standorte können mühelos in das System integriert werden, so dass Expansionen nichts im Wege steht.

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen oder Services?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

© Siemens Digital Logistics 2021
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Siemens Digital Logistics und bestimmte Dritte verwenden Cookies auf „siemens-digital-logistics.com“. Einzelheiten zu den Arten von Cookies, ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, indem Sie auf „Alle zulassen“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies).

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close